„Innovation ist der Schlüssel zum Erfolg“

Investieren in Gesundheit macht Sinn

Am 17. April fand der Institutional Investor Congress statt. Veranstaltet wurde er vom GELD I MAGAZIN unter dem Motto "Die aussichtsreichsten Assetklassen und        -strategien".

 

MIt dabei Jürgen Harter, Geschäfts-führer des deutschen Healthcare Investment Advisors Medical Strategy, mit dem Thema „Investieren in Gesundheit: Innovation ist der Schlüssel zum Erfolg!“. 

 

Harter führt aus, dass neue bahn-brechende Therapien mit erhöhter Geschwindigkeit auf den Markt kommen, der Sektor an Komplexität zunimmt und es somit immer schwieriger wird, als Laie

Gewinner von Verlierern zu unterscheiden. Zusätzlich tragen steigende M&A-Aktivitäten zur Attraktivität des Sektors bei, denn die großen Pharma- und Biotech-Unternehmen müssen ihre Pipelines auffüllen.  Gewinn-Repatriierung hilft ihnen dabei.

 

Der Fokus im von Medical Strategy beratenen Aktienfonds "Medical BioHealth Trends" liegt auf Innovationsträger im Small- und Mid Cap Bereich mit folgenden Schwerpunkten, um nur einige zu nennen:

 

 Plattformtechnologien

 Onkologie

 Immunologie/Entzündung

 Orphan-Erkrankungen

 Turnaround-Situationen

 Gentherapie

 RNA-Therapeutika

 ZNS-Therapien

 

Eine frühe Identifikation von Firmen mit wahrer Innovationskraft in Kombination mit günstiger Bewertung ist Schlüsselfaktor. Das gelingt freilich nur durch die eigene Datenbank mit 800 Unternehmen weltweit in diesem Bereich - analysiert werden diese durch das eigene Team an Spezialisten bestehend aus Medizinern, Pharma- und Molekularbiologen wie auch Betriebs- und Volkswirten.

 

Es verwundert also nicht, dass sich der Medical BioHealth-Trends seit Jahren in seinen Peergroups ganz oben befindet und seit Start im Jahr 2000 einschlägige Benchmark-Indizes outperformt.

 

 

 

Wenn Sie mehr über den Aktienfonds Medical BioHealth-Trends erfahren möchten oder an einem Termin mit Medical Strategy interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte gerne: office@4-your-biz.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 0