Veranstaltung mit Aquila Capital

Investmentseminar zur Assetklasse "Wasserkraft"

 

Aquila Capital und 4-your-biz organisieren das erste Investmentseminar zum Thema ‚Assetklasse Wasserkraft‘. Während Photovoltaik und Windenergie, für die im Laufe des Jahres weitere Investmentseminare in Österreich geplant sind, in Europa bereits breit in Portfolios von Finanzinvestoren eingesetzt werden, ist Wasserkraft als Anlageklasse auch für institutionelle Investoren noch ein recht neues Thema.

 

Dieter Rentsch, CIO und Gründer der Aquila Group, sowie Oldrik Verloop, Co-Head of Renewable Infrastructure | Hydropower werden am MITTWOCH, 25.2. um 10.00 (geplante Dauer: ca. 1,5 Stunden) im Rahmen einer Brunchveranstaltung in Wien Basisinformationen liefern und für Fragen zur Verfügung stehen.

Themen:

- Wie funktioniert/rechnet sich ein typisches Wasserkraftwerk?

- Welche Risiken (technisch, klimatisch, politisch, ökologisch, Marktrisiko..)

  sind zu beachten

- Welche Vorteile bietet Wasserkraft im Vergleich zu anderen Assetklassen?

- Wie werden IRRs ermittelt und wie lassen sich Erwartungszahlen für eine

  jährlich notwendige Bilanzierung errechnen?

- Wie ‚verpackt‘ man diese Assetklasse in ein optimales Investmentvehikel? 

 

Ziel der Seminarreihe ist, dass an ‚Renewables‘ interessierte Investoren, die jeweiligen Assetklassen kennen und verstehen lernen.

 

Zu Aquila Capital: Aquila ist seit 2009 im Thema Wasserkraft/Europa engagiert. Seit diesem Zeitpunkt betreut das Aquila Hydro Team Institutionelle Investoren in über 55 Wasserkraftwerken in Europa; aktuell sind Projekte im Wert von € 1,2  Mrd. Euro in der Pipeline. Aquila ist damit der führende Experte zum Thema Wasserkraft in Europa.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte an (alexandra.bolena@4-your-biz.com), damit wir Ihnen einen Platz reservieren können.

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0