Eiji Fukumuro von DAIWA zu Gast bei 4-your-biz in Wien

Neue Kooperation des japanischen Aktiengiganten mit Universal

Daiwa SB Investments ist in Europa zwar noch kein allzu gängiger Name, aber das wird sich bald ändern. Schließlich ist die Investmentgesellschaft einer der größten Aktienmanger Japans und verwaltet aktuell 50 Mrd. USD – und das seit 2003 äußerst erfolgreich. Die Core Strategie von Daiwa ist seit Ende letzten Jahres endlich auch für europäische Anleger investierbar. Wir freuen uns darauf mit Eiji Fukumuro am 20. Mai einen der Investmentspezialisten von Daiwa in Österreich zu Gast zu haben.

Der Japanische Aktienmanager-Gigant DAIWA bietet seine Strategie erstmalig auch europäischen Investoren an.

 

Zu verdanken ist das der deutschen Universal Investment,  die eine Partnerschaft mit dem japanischen Asset Manager eingegangen ist. Die Aktienfonds der japanischen Gruppe mit $50 Milliarden an verwaltetem Vermögen werden so erstmals in Europa erhältlich sein.

 

Bereits seit 1973 ist der Spezialist für japanische Aktien mit Hauptsitz in Tokio aktiv und heute weltweit mit Standorten vertreten. Die Investmentstrategien reichen dabei von Value-Ansätzen bis hin zu Investments in Small- und Micro Caps.

 

Daiwa SBI ist einer der größten Asset Manager Japans und ist ein Joint Venture der beiden Finanzhäuser Sumitomo Mitsui Financial Group und Daiwa Securities, die zu den größten Unternehmen Asiens zählen. 

Aktuell verwaltet die Universal-Investment-Gruppe an den Standorten in Frankfurt und Luxemburg rund €170 Milliarden.

 

 

 *In 8 von 9 Jahren konnte Portfoliomanager Masashi Kamohara den TOPIX schlagen. Gerade jetzt bietet Japan erneut große Ertragschancen. Die nach Abe Shinzo benannten ‚Abenomics‘, haben endlich die gefährliche Deflationsspirale beendet und zu einem Aufschwung der japanischen Wirtschaft geführt. 

 

Für weiterführende Informationen kontaktierten Sie uns bitte unter office@4-your-biz.com.

 
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0