Gier - Wirtschaftskrise mit System

Die sehr interessante US - Dokumentation über die Erzeugung des "Geldes aus dem Nichts"

Ich  freue mich auf zahlreiches Erscheinen! 

 

Die kreative Erzeugung des "Geldes aus dem Nichts" durch Zentral- und Geschäftsbanken, wird von den US-Wissenschaftern klipp und klar dargestellt.

 

Die meisten Menschen wissen nicht darüber Bescheid, dass die Gelderzeugung „privatisiert“ ist und zu 98 % als Buchgeld von den privaten Geschäftsbanken als K r e d i t (Schuld) erzeugt wird.

Dieser Geldsystemfehler, den Dr. Otmar Pregetter als Hauptursache aller Finanzkrisen sieht, führt immer zur schleichenden Enteignung von 70-90% der Menschen. Diese Tatsache wird derzeit weltweit in allen Medien breit diskutiert. Die Ungleichheit beim Vermögen wird durch die Einkommensungleichheit noch verstärkt, sodass soziale Unruhen unausweichlich scheinen.

 

Geniale Videobeiträge deutscher Kabarettisten lockern die „harte Kost“ auf und tragen zur Aufklärung und zum Verständnis bei. Lösungsansätze, Alternativen und ein kleiner Ausflug in die Quantenphysik bilden den Abschluss des sicher nicht alltäglichen Vortrages im Anschluss an die Doku.

Am Podium diskutieren: 

- Mag.a Christine Hapala (Human Money Company)

- Mag.a Susanne Lederer-Pabst (Sachverständige für Banken und Börsen) 

- Mag. Max Edelbacher (Polizeihofrat, Buchautor)

- Gerhard Weissgrab (Leiter der buddhistischen Religionsgemeinschaft) und

- „Gunkl“ (Günther Paal, Kabarettist und Buchautor).

 

Wir alle freuen uns auf einen regen Besuch und eine lebendige und interessante Debatte mit Ihnen. „Open End“ 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0