Das Geld regiert die Welt, aber WER regiert das Geld?

Im Stadtsaal Wien: Vortrag mit Diskussionsrunde und Kabaretteinlagen mit Dr. Pregetter, Gunkl, u.a.

http://stadtsaal.com/spielplan/diskussionsrundemit.html

 

Ich freue mich besonders zu diesem besonderen Abend einzuladen, zumal ich eingeladen bin, am Podium mit zu diskutieren!

 

Dr. Otmar Pregetter spricht Klartext und sieht im Schuldgeldsystem - so wie auch die US-Kommentatoren, die das "Geld aus dem Nichts" der Zentral- und Geschäftsbanken en détail erklärten - eine der Hauptursachen aller Krisen der letzten Jahrhunderte. Dies vor allem deshalb, weil es nie zu einer Tilgung, sondern immer nur zu einer Umschuldung aller Schulden einer Volkswirtschaft kommt!

Aufgrund dieses "Geldsystemfehlers" kommt es immer zur schleichenden Enteignung von 70-90% der Menschen, was derzeit in allen Statistiken dokumentiert und weltweit in allen Medien breit diskutiert wird. Die Ungleichheit beim Vermögen wird durch die Einkommensungleichheit noch verstärkt, sodass soziale Unruhen unausweichlich scheinen (siehe Südeuropa). Die wenigsten Menschen wissen, dass die Erzeugung des Geldes privatisiert ist und fast vollständig bei den Geschäftsbanken durch Kreditvergabe, und nicht bei den geregelten Zentralbanken (z.B. der EZB) durch gedeckte Werte entsteht.

 

Geniale Videobeiträge deutscher Kabarettisten lockern die "harte Kost" auf und tragen zur Aufklärung und zum Verständnis bei. Lösungsansätze, Alternativen und ein kleiner Ausflug in die Quantenphysik bilden den Abschluss des sicher nicht alltäglichen Vortrags, der danach von Kapazundern mit unterschiedlichsten Zugängen zu diesem Thema diskutiert wird.

 

Diskutanten und Bühnengäste

- Mag.a Christine Hapala (Human Money Company)

- BA Sandra Mayer (Vorstand Dachverband Grundeinkommen Österreich)

- Mag. Susanne Lederer-Pabst, CEFA (Gerichtl. beeidete Gutachterin für den      

  Banken- und Börsebereich, selbst. Unternehmensberaterin) 

- Günther „Gunkl“ Paal (Kabarettist)

- Gerhard Weißgrab (Leiter der Buddhistischen Religionsgesellschaft in

  Österreich)

- Mag. Max Edelbacher (Polizeihofrat)

 

Zur Homepage - Stadsaal. 

http://stadtsaal.com/spielplan/diskussionsrundemit.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 0